Käse-Rezepte
Zur Übersicht
Crêpes mit Vacherin Mont-d’Or AOP und gebeizter Lachsforelle

Crêpes mit Vacherin Mont-d’Or AOP und gebeizter Lachsforelle

Zutaten

Für 4 – 6 Personen

Für die Lachsforelle
2 Lachsforellenfilets
1 EL gelbe Senfkörner
1 EL braune Senfkörner
1 TL Wacholderbeeren
1 TL Pfefferkörner
1 TL Pimentkörner
250 g Salz
250 g Zucker

Käse
1 Vacherin Mont-d’Or AOP, 500 g

Für die Crêpes
200 g Mehl Type 405
200 ml Milch
2 Eier
Salz, Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
2 EL gehackte Petersilie
Öl zum Braten

Zubereitung

Für die Lachsforelle
Die Forellenfilets am Vortag beizen. Für die Beize gelbe und braune Senfkörner mörsern. 1 Teelöffel Senfkörner für den nächsten Tag beiseitestellen. Wacholder, Pfeffer und Piment ebenfalls mörsern. Alles mit Salz und Zucker mischen.

Etwa die Hälfte der Beize in eine Form geben. Forellenfilets darauf legen und mit der übrigen Beize bedecken. Im Kühlschrank 12 Stunden durchziehen lassen.

Am nächsten Tag Forellenfilets herausnehmen und kalt abwaschen. Die Fleischseite mit den beiseitegestellten Senfkörnern bestreuen und leicht andrücken. Vom Schwanzende her schräg in dünne Scheiben schneiden.

Käse
Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Vacherin Mont-d’Or AOP mit der Spanschachtel in eine ofenfeste Form setzen und etwa 20 Minuten backen.

Für die Crêpes
Mehl, Milch und Eier zu einem Crêpe-Teig verrühren. Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie zugeben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Nacheinander Crêpes ausbacken und warm stellen.

Die Crêpes mit Forellenscheiben belegen. Vacherin Mont-d’Or AOP darübergeben und servieren.

Käse in diesem Rezept

Quelle

Foto: Brigitte Sporrer, Rezept: Julia Skowronek

Zur Übersicht