Käse-Rezepte
Zur Übersicht
Putenröllchen mit Le Gruyère AOP und Kartoffelgratin

Putenröllchen mit Le Gruyère AOP und Kartoffelgratin

Zutaten

Für 4 Personen
275 g Le Gruyère AOP
750 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
Fett für die Form
1 Knoblauchzehe
150 g Crème fraîche
300 ml Geflügelbrühe
4 Schalotten
1 EL Butter
4 Putenschnitzel (à ca. 175 g)
4 dünne Scheiben roher Katenschinken (ca. 50 g)
3 Stiele Basilikum
1 EL Butterschmalz
150 ml trockener Weißwein
50 g Schlagsahne
evtl. 1-2 EL heller Saucenbinder
Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. 5 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. Abtropfen lassen und in eine gefettete flache Auflaufform (oder 4 kleine Portionsauflaufförmchen) schichten. Knoblauch schälen, durchpressen, mit Crème fraîche und 50 ml Brühe verrühren. Salzen und pfeffern und über die Kartoffeln verteilen. 150 g Le Gruyère AOP fein reiben, Rest erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Kartoffeln mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 40 Minuten backen.

Inzwischen Schalotten schälen, würfeln und in der heißen Butter glasig dünsten. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und flach klopfen. Jeweils quer halbieren, salzen und pfeffern. Mit je 1/2 Scheibe Schinken, einigen Streifen Le Gruyère AOP, Basilikumblättchen und etwas Schalotten belegen, fest aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Röllchen im heißen Butterschmalz rundherum kräftig anbraten. Wein und übrige Brühe angießen, restliche Schalotten zufügen, aufkochen und zugedeckt 10 bis 12 Minuten garen.

Röllchen aus dem Fond nehmen und warm stellen. Sahne zum Bratenfond geben und abschmecken. Bei Bedarf leicht andicken. Mit den aufgeschnittenen Putenröllchen und dem Gratin servieren, mit Basilikumblättchen garnieren.

Käse in diesem Rezept

Zur Übersicht