Food Pairing und Schweizer Käse

Hinter dem englischen Begriff „Food Pairing“ verbirgt sich, welche Genuss-Kombinationen zusammen perfekt harmonieren. Dabei lässt sich naturwissenschaftlich belegen, wieso beispielsweise eine bestimmte Schweizer Käsesorte zu einer Frucht, einer Brotsorte oder einem Getränk geschmacklich besonders gut passt.

Verantwortlich für harmonische Kombinationen sind mehrere übereinstimmende Aromakomponenten bzw. molekulare Strukturen des Käses mit den Begleitern. Dadurch lassen sich auch auf den ersten Blick ungewöhnliche und ganz neue Kombinationen kreieren, wie z.B. eine spezielle dunkle Schokolade zusammen mit Appenzeller® und frischer Minze.

Sensorik: sehen, riechen, schmecken.

Unsere Sinnesorgane sind bei der sensorischen Einordnung von Lebensmitteln das wichtigste Instrument. Wir können süß, salzig, sauer und bitter schmecken. Als 5. Geschmacksrichtung hat sich Umami etabliert. Er beschreibt ein herzhaft-fleischiges und vollmundiges Aroma. Vertrauen Sie auf Ihre Sinne und genießen Sie mit Schweizer Käse und den passenden Begleitern einzigartige Harmonien!

Was harmoniert mit Schweizer Käse?

Gehen Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise und lassen Sie sich zu ganz eigenen Kreationen mit Schweizer Käse inspirieren. Erfahren Sie, welche Getränke, welche kräftigen sowie süßen Begleiter Ihren Gaumen zusammen mit verschiedenen Schweizer Käsesorten auf einzigartige Weise verwöhnen: 

Wein, Whisky, Fruchtsäfte, Brot und Lebkuchen, Wurst und Schinken, Marmelade und Kompott, Schokolade, exotische Früchte und Blüten.

Wir wünschen Ihnen viele neue, anregende und überraschende Genussmomente.