Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Große Originale aus kleinen Schweizer Dorfkäsereien.

Die Schweizer lassen den Käse im Dorf.

Die weltbekannten Käseoriginale wie z.B. Appenzeller®, Schweizer Emmentaler AOP, Le Gruyère AOP oder Tête de Moine AOP kommen nicht aus großen Käsefabriken. Jeder Laib wird – wie zu Großvaters Zeiten – nach überlieferten Rezepturen noch handwerklich in kleinen Schweizer Dorfkäsereien gefertigt. Denn Tradition wird in der Schweiz auch heute noch großgeschrieben.

Die meist familiär geführten Betriebe bekommen den wichtigsten Rohstoff – die Milch – täglich frisch angeliefert. Und weil Nachhaltigkeit und Regionalität in der Schweiz schon lange einen hohen Stellenwert genießen, ist der Transportweg im AOP-Pflichtenheft verbindlich festgeschrieben.

Die qualitativ hochwertige Milch stammt von Bauernhöfen, die maximal 30 km von den Dorfkäsereien entfernt liegen dürfen. Die kurzen Wege schonen die Umwelt und garantieren zugleich ein Maximum an Frische.

Aber nicht nur die Milchqualität überzeugt. Die „Milchproduzenten“ können sich in der Schweiz ebenso glücklich schätzen. Denn Tierwohl wird in der Schweiz sehr ernst genommen. Die schweizerischen Tierschutzgesetzte gehören zu den strengsten weltweit. Deshalb können sich die Schweizer Milchkühe über besonders artgerechte Lebensbedingungen freuen.

Dazu gehört auch wertvolles Futter, das überwiegend aus Heu besteht. Für die Kühe auf den Wiesen und Almen gibt es frische Weidegräser und Kräuter satt. Silage, also haltbar gemachtes Gärfutter, ist tabu.

100 % Natürlichkeit ist für die Schweizer Käsermeister Ehrensache und wird durch das Schweizer Reinheitsgebot garantiert. Sie bestätigen in der einzigartigen Verzichtserklärung mit ihrer Unterschrift, weder Zusatzstoffe noch gentechnisch veränderte Substanzen bei der Käseherstellung einzusetzen.

Durch die Zulassungsnummer der zertifizierten, meist familiengeführten Dorfkäsereien lässt sich jeder Laib der großen Sorten zurückverfolgen und auf Echtheit überprüfen. Dieser Herkunftsnachweis gibt Verbrauchern die Sicherheit, ein hochwertiges, naturbelassenes Lebensmittel auf dem Teller zu haben.

Einzigartig in der Schweiz ist die große Vielfalt an Käse. In den 26 Kantonen sind rund 700 verschiedene Sorten beheimatet – von mild bis vollwürzig und von weich bis extrahart. Für jeden Geschmack und Anlass finden Käsefans den passenden Genuss und können immer wieder neue Sorten entdecken.

Attraktive Gratis-Werbemittel für die Spezialitäten aus der Schweizer Dorfkäserei können Sie bequem über unseren Händlershop ordern: z.B. Prepack-Etiketten, Produktinfoblätter, Dekomaterial oder Nachfülleinheiten von Tête de Moine AOP Frische-Schälchen.

Hier geht’s zum Händlershop >

Kostenloser Messenger-Service für die Bedienungstheken: Sichern Sie sich als Erster z.B. exklusive Gratis-Zugabeartikel oder erhalten Sie beste Tipps zum Genuss aus der Schweizer Dorfkäserei. Ihre Fragen beantworten wir persönlich und zeitnah.

Hier geht's zur anonymen Anmeldung >

0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.