Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Bei Tête de Moine AOP dreht sich alles um den guten Geschmack.

Tête de Moine AOP – sprich Täät dö Moann – ist so vielseitig wie die Schweiz. Die aromatischen Rosetten sind das optische Highlight auf jeder Käseplatte, schmecken lecker als Snack zwischendurch oder zum Dessert. Außerdem verfeinern sie viele Vorspeisen oder Salate und sind das perfekte Topping raffinierter Suppenkreationen.

Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen inspirieren!

Von Schweizer Mönchen vor über 800 Jahren im Kloster Bellelay erfunden, begeistert Tête de Moine AOP – auch Mönchskopfkäse genannt – bis heute jeden Käsegenießer. Denn er wird nicht wie ein normaler Käse geschnitten, sondern mit der Girolle zu unvergesslich blumig-würzigen Rosetten gedreht, den Schweizer Käseblumen.

Jeder Laib Tête de Moine AOP entsteht nach alter Handwerkstradition im Ursprungsgebiet Schweizer Jura: aus bester Schweizer Berg-Rohmilch und garantiert ohne Zusätze und Gentechnik.

0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.