Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Blitznudelauflauf mit Raclette Suisse®

  • (5 Sterne/2 Stimmen)

Zutaten

  • 200 g Raclette Suisse®, gewürfelt oder grob gerieben
  • 400 g Pasta nach Wahl, z. B. Penne, Bandnudeln oder Fusilli
  • Butter zum Braten
  • 3 Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 3 EL Petersilie, fein gehackt
  • 250 g Champignons, geviertelt
  • 200 g tiefgekühlte Erbsen
  • 120 g Bacon, in Scheiben
  • Guss:
  • 4 Eier
  • 250 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, kalt abspülen, gut abtropfen lassen.
  2. Lauchzwiebeln und Kräuter in der Butter andünsten und Champignons beigeben. So lange braten, bis die Flüssigkeit der Pilze verdampft ist. Erbsen zufügen und kurz erhitzen. Mit der Pasta mischen, leicht salzen, in einer Auflaufform verteilen, pfeffern.
  3. Ofen auf 250 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  4. Für den Guss Eier und Sahne gut verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gleichmäßig über die Pasta-Gemüse-Mischung verteilen. Raclette Suisse® darüber streuen.
  5. Baconscheiben locker einrollen und auf den Käse legen. Gratin in der Mitte des Ofens ca. 10 Minuten backen.

Käse in diesem Rezept

Raclette Suisse®

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.