Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Zucchini-Spaghetti mit Bündner Bergkäse und Avocado

  • Fleischlos
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 2 Personen

  • 100 g Bündner Bergkäse
  • 2 große Zucchini (ca. 500 g)
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kirschtomaten
  • 80 g getrocknete
  • Softtomaten
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Stiele Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, halbieren und mit dem Spiralschneider in dünne Spaghetti schneiden. Zwischendurch die Gemüsenudeln kürzen. Die Zucchininudeln salzen und beiseitestellen.
  2. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kirschtomaten vierteln. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Die Avocado klein würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  3. Die Zucchininudeln unter fließendem kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch anschwitzen. Die Zucchininudeln dazugeben und vorsichtig unter Rühren etwa 2 Minuten anbraten. Die getrockneten und frischen Tomaten hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Die Zoodles auf Tellern anrichten, mit Avocado, Basilikum und Käse bestreuen und sofort servieren.
Zubereitungstipp

Der original Bündner Bergkäse aus Graubünden ist am Steinbock auf dem Logo zu erkennen. Diesen Käse gibt es nur in Bio-Qualität.

Käse in diesem Rezept

Bündner Bergkäse

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.