Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Brotsalat mit Bündnerfleisch und Tête de Moine AOP

  • 30 Min. Zubereitung, 5 Min. Koch-/Backzeit
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Portionen

Für den Salat

  • 150 g Tête de Moine AOP Rosetten
  • 150 g Ciabatta
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • 2 Romanasalatherzen (à ca. 120 g)
  • 200 g kleine Tomaten
  • 100 g Bündnerfleisch
  • 1 Frühlingszwiebel

Für das Dressing

  • 40 ml Apfelessig
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Für den Salat

  1. Ciabatta in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin goldbraun anbraten. Mit Salz würzen. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen und auskühlen lassen.
  2. Salat waschen, trocken schütteln und den Strunk entfernen. Salat in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln. Bündnerfleisch in Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen, trocken tupfen, putzen und schräg in feine Ringe schneiden. Tête de Moine AOP mit einer Girolle zu Rosetten drehen und davon ¾ leicht zerzupfen. Salat, Tomaten, Frühlingszwiebel, Bündnerfleisch, zerzupften Käse und Brotwürfel in einer Schüssel vermengen.

Für das Dressing

  1. Essig, Honig und Öl in einer Schüssel kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat mit Dressing beträufeln und mit restlichen Rosetten garnieren.
Zubereitungstipp

Bündnerfleisch ist ein fettbefreites und getrocknetes Rindfleisch, das in Lebensmittelgeschäften in aufgeschnittenen Scheiben erhältlich ist.

Käse in diesem Rezept

Tête de Moine AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.