Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Dunkelbierbrötchen gefüllt mit SWIZZROCKER®

  • Fleischlos
  • (4 Sterne/1 Stimmen)

Zutaten

Für 8 gefüllte Brötchen

Für den Brötchenteig

  • 10 g frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 220 ml dunkles Weizenbier
  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Dinkelmehl Type 630
  • 30 g Backmalz
  • 1 TL Salz
  • 1⁄2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Kümmel
  • 70 ml Olivenöl

Für die Füllung

  • 150 g SWIZZROCKER®
  • 2 EL Preiselbeeren im Glas
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer
  • Zum Bestreuen
  • Kümmel
  • Fenchelsamen

Zubereitung

Für den Brötchenteig

  1. Für den Teig in einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker mischen. Das Bier zugießen. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Mehlsorten mit Backmalz, Salz, Cayennepfeffer, 1/2 TL Kümmel und 60 ml Olivenöl verrühren, zur Hefemischung geben. Zu einem glatten Teig kneten, in eine Schüssel setzen und abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen. Inzwischen für die Füllung den SWIZZROCKER® in kleine Würfel schneiden. Mit den Preiselbeeren und dem schwarzen Pfeffer vermengen.
  3. Aus dem Teig 8 gleich große Kugeln formen, in jede Kugel mittig eine tiefe Mulde drücken. Die SWIZZROCKER® Masse hineinfüllen, die Öffnung wieder sorgfältig mit dem Teig verschließen. Einen breiten, hitzebeständigen Gusseisentopf mit dem restlichen Öl einfetten, die Brotkugeln mit fingerbreitem Abstand zueinander in den Topf setzen und mit reichlich Wasser bepinseln. Mit Kümmel- und Fenchelsamen bestreuen. Den Deckel auf den Topf setzen, die Brötchen nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  4. Inzwischen den Backofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Brötchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen, dann die Temperatur auf 180 °C reduzieren. In weiteren 25 Minuten die Brötchen fertigbacken.
Zubereitungstipp

Sie können die Brötchen nach Belieben auch nur mit Kümmel- oder Fenchelsamen bestreuen. Gut schmeckt es, wenn man die Samen vor dem Bestreuen mit etwas Salz vermischt; in diesem Fall die Salzmenge im Teig etwas reduzieren.

Käse in diesem Rezept

SWIZZROCKER®

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.