Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Festliches Raclette mit Feigen und Granatapfel

  • Fleischlos
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g Kartoffeln
  • 1–2 Granatäpfel
  • 4 Feigen
  • 800 g original Schweizer Raclettekäse, in Scheiben portioniert
  • ungesalzene Pistazien, grob gehackt
  • Silberzwiebeln
  • Cornichons
  • Salz, Pfeffer bei Bedarf

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und mit Schale im Dampfkochtopf 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Granatapfelkerne auslösen und die Feigen in Scheiben schneiden. Für das festliche Raclette einige Granatapfelkerne zusammen mit ein paar Feigenscheiben in die Portionspfannen geben, nach Wunsch leicht würzen, mit Raclettekäse belegen und im Raclette-Grill schmelzen. Danach mit grob gehackten Pistazien bestreuen.
  2. Für die klassische Variante des Schweizer Raclettes den Käse ohne weitere Zutaten in die Pfännchen geben und mit Kartoffeln, Silberzwiebeln und Cornichons servieren.

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.