Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Frühstücksrösti mit SWIZZROCKER®, Zwiebeln & Speck

  • (5 Sterne/1 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1,2 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 150 g Speck
  • 250 g SWIZZROCKER®
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Eier
  • Öl zum Braten
  • 4 Essiggurken

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in etwa 20 Minuten weich kochen, pellen und etwa 4 Stunden abkühlen lassen (am besten am Vorabend kochen), dann grob raspeln.
  2. Die Zwiebeln schälen und wie den Speck würfeln. SWIZZROCKER® in dicke Scheiben schneiden.
  3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck und Zwiebeln darin etwa 5 Minuten braten.
  4. Herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen, dann mit den Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Öl in vier Röstipfannen erhitzen (oder die Röstis nacheinander zubereiten und warmstellen). Die Kartoffelmischung auf die Pfannen verteilen und flach drücken. Die Hitze reduzieren und die Röstis etwa 5 Minuten von einer Seite braten. Nacheinander einen Teller auf die Pfannen legen und die Röstis auf den Teller stürzen. Falls nötig, noch etwas Öl in die Pfannen geben. Die Röstis wieder hineingleiten lassen und von der anderen Seite nochmals 5 Minuten braten.
  6. Den SWIZZROCKER® auflegen und schmelzen lassen.
  7. In einer weiteren Pfanne Öl erhitzen. Die Eier aufschlagen und Spiegeleier braten.
  8. Jedes Frühstücksrösti kommt mit SWIZZROCKER® und Spiegelei direkt in der Pfanne auf den Tisch.
  9. Dazu passen die Essiggurken als kleiner Snack optimal.

Käse in diesem Rezept

SWIZZROCKER®

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.