Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Gefüllte Portobello-Pilze mit Sbrinz AOP

  • 30 Min. Zubereitung
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 200 g Sbrinz AOP
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Portobello-Pilze
  • 16 braune Champignons
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g gewürfelter magerer (Schinken-)Speck
  • ½ TL Instant-Brühe
  • 250 g Crème fraîche 30 %
  • 1 ½ EL gehackte Petersilie
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) erhitzen. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und trocken schüteln. Die Hälften längs in dünne Streifen schneiden, dann quer in kleine Stückchen. Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze sauber reiben, Stiele herausschneiden und fein würfeln. Champignons putzen und fein würfeln.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne die Hälfte Öl erhitzen, darin die Portobello-Pilzkappen beidseitig in 2–3 Minuten anbraten. Herausnehmen, mit der gewölbten Seite nach unten in eine ofenfeste Form legen, leicht salzen und pfeffern. Übriges Öl in die Pfanne geben, darin Speck und Knoblauch kurz anbraten. Lauch- und Pilzwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, bis der Lauch leicht bräunt. Brühepulver und 2 EL Wasser zugeben, salzen, pfeffern und gut durchrühren. Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, vom Herd nehmen.
  3. Crème fraîche und Petersilie unter den Lauch rühren, kräftig mit Salz, Pfeffer und 1–2 Prisen Muskatnuss würzen. Die Masse auf den Portobello-Pilzen verteilen. Im Ofen (Mitte) in ca. 15 Minuten hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und beliebig mit Sbrinz AOP Mini-Möcklis bestreuen und servieren. Restliche Mini-Möcklis zum Servieren reichen.
Zubereitungstipp

Für die vegetarische Variante einfach kleine Räuchertofuwürfel statt Schinkenspeck verwenden.

Käse in diesem Rezept

Sbrinz AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.