Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Mini-Frittate mit Sbrinz AOP, Lachs & Spinat

  • (3 Sterne/2 Stimmen)

Zutaten

Für 6 Frittate

  • 1 Muffinblech (oder 6 Papierförmchen)
  • 100g Sbrinz AOP
  • 4 Eier
  • 2 EL Milch
  • Muskatnuss
  • 200g Lachsfilet (ohne Gräten und ohne Haut)
  • 1 EL Butter (für das Muffinblech)
  • 125g Babyspinat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° Umluft (180°C Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Eier mit der Milch verquirlen und kräftig mit Salz, Pfefffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen
  3. Das Lachsfilet mit kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Sechs Vertiefungen eines Muffinblechs mit Butter einfetten. Den Babyspinat mit den Lachswürfeln auf die Vertiefungen verteilen, mit der verquirlten Eimischung auffüllen. Den Sbrinz AOP in Späne hobeln, ebenfalls auf die Förmchen verteilen.
  4. Die Frittate im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten stocken lassen. Herausnehmen und warm oder kalt servieren.
Zubereitungstipp

Die kleinen Frittate - Miniaturen des klassischen Omeletts - passen optimal in die Pausenbox und lassen sich ganz leicht in der Mikrowelle erwärmen.

Käse in diesem Rezept

Sbrinz AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.