Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Schweizer Raclette mit Rinderfilet, Zitronenthymian und Sellerie

  • (1 Sterne/1 Stimmen)

Zutaten

Für 8 Pfännchen

  • Marinade:
  • 2 EL Rotwein
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Zitronenthymianblättchen
  • 1 mittelgroße Peperoni, entkernt, fein gehackt oder 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 250 g Rinderfilet, in 8 Scheiben geschnitten
  • 1/4 TL Salz
  • 1 große Stange Sellerie, in feine Scheiben geschnitten
  • 200–250 g Schweizer Raclettekäse, in Scheiben geschnitten
  • einige schöne Sellerieblättchen

Zubereitung

  1. Für die Marinade alle Zutaten verrühren und die Filetscheiben darin einlegen. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Marinierte Fleischscheiben mit Salz würzen, in die Pfännchen verteilen und im Raclette-Ofen kurz anbraten. Mit Stangensellerie bestreuen, Raclettekäse darauf legen und schmelzen lassen. Mit Sellerieblättchen garnieren.

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.