Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Auberginen mit Tomme Vaudoise und Feigen

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 2 Personen

  • 2 Tomme Vaudoise
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 große Auberginen
  • Olivenöl
  • 2 TL Meersalz
  • 6 Kirschtomaten
  • ½ Stange Lauch
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 2 Schuss Agavendicksaft
  • 2 große Feigen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Knoblauch in Scheibenschneiden. Auberginen der Länge nach halbieren, das Fruchtfleisch einritzen und die Knoblauchscheiben in die Spalten stecken. Auberginen mit Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen. Im Ofen 30 Minuten backen.
  2. Inzwischen die Tomaten halbieren. Den Lauch in feine Scheiben schneiden. 2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und Tomaten und Lauch für etwa 3 Minuten leicht anbraten und mit Meersalz bestreuen. Kurz bevor sich die Haut der Tomaten löst und der Lauch vollständig weich gegart ist, den Topf vom Herd nehmen und beiseitestellen.
  3. Den Essig in einem Topf mit dem Agavendicksaft verrühren. Kurz aufkochen lassen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Abkühlen lassen.
  4. Die Auberginen aus dem Ofen nehmen und die Knoblauchscheiben entfernen. Den Tomme Vaudoise in Scheiben schneiden und auf den Auberginen verteilen. Die Feigen vierteln und mit Tomaten und Lauch auf die Auberginen legen. Dann im Ofen noch weitere 7–8 Minuten garen, bis sich beim Käse kleine Bläschen bilden.
  5. Zum Servieren die Auberginen mit der Balsamico-Creme Beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Käse in diesem Rezept

Tomme Vaudoise

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.