Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Brötchen mit Kräuter-Frittata und Schweizer Emmentaler AOP

  • Fleischlos
  • (5 Sterne/1 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g Schweizer Emmentaler AOP, in Scheiben
  • 4 Eier
  • Gemischte Kräuter: Petersilie, Thymian, Majoran
  • 15 g fein gehackte Zwiebelwürfel
  • 4 Fleischtomaten
  • 4 große Blätter Kopf- oder Bataviasalat
  • 70 g Mayonnaise
  • 1 EL Ketchup
  • 1 kleine Gurke
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen, eine Prise Salz und etwas Pfeffer beigeben und mit einer Gabel leicht verquirlen.
  2. Die Kräuter hacken und zu den Eiern geben.
  3. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig dünsten, danach die Eimasse beigeben und auf niedrigem Feuer zugedeckt braten, bis sie gestockt ist. Einmal wenden.
  4. Die Frittata in vier Stücke schneiden.
  5. Die Brötchen halbieren und sofort mit der Frittata belegen. Brötchen schließen und kurz ruhen lassen. So nimmt das Brot den Geschmack der warmen Frittata auf.
  6. Unterdessen die Hälfte der Mayonnaise mit der in ganz kleine Würfel geschnittenen Gurke mischen und die andere Hälfte mit einem EL Ketchup verrühren.
  7. Die Brötchen wieder öffnen, den unteren Teil mit einem EL roter Sauce bestreichen und mit den restlichen Zutaten belegen: ein Salatblatt, die Frittata, die Tomate und die Scheiben Schweizer Emmentaler AOP. Den oberen Teil des Brötchens mit der Gurken-Mayonnaise bestreichen und das Brötchen schließen.

Käse in diesem Rezept

Emmentaler AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.