Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Kürbis-Gnocchi mit Le Gruyère AOP und Speck

  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

Kartoffel-Gnocchi

  • 500 g Butternut-Kürbis
  • 200 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Le Gruyère AOP Sauce

  • 300 g Le Gruyère AOP, frisch gerieben
  • 1/2 Schalotte
  • 1 Kartoffel
  • 500 g Sahne

Kürbiswürfel

  • 100 g Speck
  • 200 g Kürbis, in Würfel geschnitten
  • 1/2 Schalotte
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Kartoffel-Gnocchi

  1. Kürbis und Kartoffeln während ca. 1 Stunde im Ofen bei 160 °C garen.
  2. Durch ein feines Tuch drücken und mit Mehl, Eiern und Gewürzen gut vermischen und zu klassischen Gnocchi formen. Beiseitestellen.

Le Gruyère AOP Sauce

  1. Kartoffel in Julienne schneiden. Schalotte fein würfeln und in Olivenöl andünsten, dann die Kartoffel mitdünsten.
  2. Rahm und Le Gruyère AOP dazugeben, gut vermischen und solange köcheln lassen, bis der Käse geschmolzen ist.

Kürbiswürfel

  1. Gnocchi in kochendes Salzwasser geben. Temperatur reduzieren und gar ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Fein geschnittene Schalotte, Speck und Kürbiswürfel in der Pfanne sautieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi hinzufügen.
  3. Mit Sauce beträufeln und etwas geriebenen Le Gruyère AOP darüberstreuen.

Käse in diesem Rezept

Le Gruyère AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.