Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Rote-Bete-Sandwich mit Vacherin Fribourgeois AOP

  • Fleischlos
  • (5 Sterne/1 Stimmen)

Zutaten

Für 2 Personen

Für das Sandwich

  • 200 g Vacherin Fribourgeois AOP, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 Knolle (250 g) Rote Bete
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • Blättchen von 2 Zweigen Thymian
  • 1 TL Honig
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 EL Sahnemeerrettich
  • Gartenkresse
  • Endiviensalat
  • Salz und Pfeffer

Für die Gemüsesticks

  • 1 Karotte
  • ½ Bio-Salatgurke
  • 1 Paprikaschote

Zubereitung

Für das Sandwich

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Rote Bete schälen und in Alufolie einwickeln. Im vorgeheizten Backofen in etwa 1 Std. weich garen. Herausnehmen, vollständig abkühlen lassen und in dünne Scheiben hobeln.
  3. Den Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Apfelscheiben darin kurz anbraten. Die Hitze reduzieren. Thymian und Honig unterrühren und die Apfelscheiben darin schwenken; die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Die Brotscheiben von beiden Seiten anrösten. Crème fraîche mit Sahnemeerrettich verrühren, würzig mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Brotscheiben großzügig, die anderen beiden dünn bestreichen.
  5. Die großzügig bestrichenen Brotscheiben mit etwas Gartenkresse und den Salatblättern belegen, dann nacheinander Apfelspalten, Rote Bete und Vacherin Fribourgeois AOP daraufschichten. Die beiden übrigen Scheiben Brot als Abschluss umgekehrt daraufsetzen.

Für die Gemüsesticks

  1. Das Gemüse für die Sticks in fingerdicke Stifte schneiden. Zum Rote-Bete-Sandwich servieren.

Käse in diesem Rezept

Vacherin Fribourgeois AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.