Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Chopped Salad mit SWIZZROCKER® und Kidneybohnen

  • Fleischlos
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g getrocknete Kidneybohnen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 Bio-Salatgurke
  • 1 Bund junge Radieschen
  • 250 g SWIZZROCKER®
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Rotweinessig
  • 4 EL Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumen-, Raps- oder Distelöl)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kidneybohnen in kaltem Wasser mindestens 8 Stunden einweichen. Durch ein Sieb
  2. abgießen und kalt abbrausen. In reichlich Wasser etwa 50 Minuten weich kochen.
  3. Nochmals durch ein Sieb abgießen und kalt abbrausen.
  4. Die Frühlingszwiebeln putzen: Das äußerste Hüllblatt entfernen, unschöne
  5. Blattspitzen und das Wurzelende abschneiden. Frühlingszwiebeln, Tomaten und
  6. Gurke gründlich waschen. Die Radieschen ebenfalls gründlich waschen,
  7. Wurzelenden und unschöne Blätter entfernen.
  8. Die Tomaten halbieren. Die Gurke mitsamt der Schale grob würfeln und die
  9. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Radieschen mit frischem Grün grob
  10. hacken. Den SWIZZROCKER® hobeln.
  11. Aus Senf, Honig, Essig und Öl ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer
  12. abschmecken.
  13. Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, Kidneybohnen und Radieschen nebeneinander
  14. auf einer Salatplatte anrichten und das Dressing darüberträufeln.
  15. Zum Schluss den Salat mit dem SWIZZROCKER® anrichten und sofort genießen.
Zubereitungstipp

Wer Zeit sparen möchte, kann auf fertig gegarte Kidneybohnen (z.B. im Glas) zurückgreifen.

Käse in diesem Rezept

SWIZZROCKER®

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.